Allianz Bildung & Lernen bringt Schüler in den Job

20170517 DialogSchuleUnternehmen

In der vergangenen Woche wurde eine erste Informations- und Dialogveranstaltung zu dem Programm JOBfit des Vereins Allianz Bildung & Lernen e.V. im Freizeithaus West durchgeführt. Im Dialog zwischen Unternehmen und Schulen sollte nicht nur gegenseitiges Verständnis und ein realistischer Blick auf den Partner entwickelt werden, sondern eine konstruktive Zusammenarbeit initiiert werden.

Allianz Bildung & Lernen stellt das Programm JOBfit vor

Startsocial-Stipendium trägt Früchte

startsocial1

Der Verein Allianz Bildung & Lernen in Ratingen gehörte zu den Stipendiaten, die durch ihre gesellschaftliche Relevanz und Wirksamkeit überzeugten und von unabhängigen, ehrenamtlichen Juroren aus rund 400 Bewerbern ausgewählt wurden. Sie erhielten ein viermonatiges Coaching mit Fach- und Führungskräften aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor oder dem Non-Profit-Bereich. Mit durchschnittlich vier Stunden pro Woche standen zwei Coaches der Allianz Bildung & Lernen mit ihrer Expertise zur Seite, um die Initiative gemeinsam weiterzuentwickeln. Der Wissenstransfer und die Professionalisierung stärken das Angebot der Allianz Bildung & Lernen nachhaltig.

Gelungener Eltern-Informationsabend zum Thema Chancen der dualen Ausbildung

 

20170329 Elterninfo IHK 1a

65 Eltern und Schüler nahmen an der Informationsveranstaltung teil, die der Verein Allianz Bildung & Lernen in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf und der Handwerkskammer Düsseldorf am 29. März angeboten hat. Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen wurde der Veranstaltungsort an die Käthe-Kollwitz-Schule verlegt. Die Ausbildungsberater Frau Sonja Müller und Herr Rainer Weißmann haben die Chancen und Karrieremöglichkeiten der dualen Ausbildung aufgezeigt und ermutigt in diese Richtung zu gehen. Für viele Schüler ist der Weg über die Praxis und die aufbauenden Weiterbildungen eine Möglichkeit Abschlüsse zu erlangen, die dem Bachelor- oder Masterabschluss entsprechen.

Schüler backen in der Bäckerei Hinkel und informieren über die Angebote der Allianz Bildung & Lernen

 

20170401 01

Bereits zum zweiten Mal hat Josef Hinkel seine Backstube in der Düsseldorfer Altstadt für Schüler der Martin-Luther-King-Schule geöffnet. Die Bäckermeister Franz und Thomas haben gemeinsam mit dem Gesellen Benjamin mit viel Witz und Charme die Schülerinnen und Schüler in die Verarbeitung von Hefeteig eingewiesen und darin angeleitet, Kränze, Zöpfe und Hasen zu formen. Das ist gar nicht so einfach. Die Schülerinnen und Schüler haben aber diese Aufgaben mit Geduld und etwas Übung mit Bravur gemeistert. Danach konnten sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und den Teig entsprechend formen. Neben dieser handwerklichen Aufgabe bekamen die Schülerinnen und Schüler einen intensiven Einblick in die Arbeitsweisen und Aufgaben in den verschiedenen Abteilungen der Bäckerei, dazu Hintergrundwissen zum Handwerk, zur Produktion, zu den Berufsbildern und den schulischen Voraussetzungen. An dieser Stelle ein großes und herzliches DANKESCHÖN an Josef Hinkel und seine Mitarbeiter!